Rechts geleert: der Blitzer

Einer der gängigsten Einstiege in die Reichsbürgerideologie ist der Zorn über ein Knöllchen. Im Ordnungswidrigkeitenrecht gilt das Opportunitätsprinzip, Behörden können von der Verfolgung absehen. Leider gab es in der Vergangenheit zahlreiche Erfolge mit der Reichsbürgermasche, umso größer ist die Zahl der Nachahmer. In diesem Artikel schauen wir uns einen typischen Fall an und erläutern warum die Argumentation Unsinn ist. Weiterlesen →

Aluhuts Finest – Vol. 2: Dagmar Neubronner im Gespräch mit Harald Kautz-Vella

Trotz der Tatsache totaler NWO-Überwachung und der die Meinungsfreiheit behindernden Demokratie, veröffentlichen die Protagonisten endzeitlicher Wahnvorstellungen seit Jahren auf allem was das Netz beschert. Wir wollen erst gar nicht die logischen Feinheiten der Tatsache diskutieren, dass ausgerechnet YouTube, Teil des Datensammlers Google, als wesentliches Verbreitungsmedium der selbsternannten Aufgewachten dient. Aus diesem Schatz unbegrenzter Faselei stechen aber immer wieder ein paar besonders heraus. Grund genug, einige dieser Schätze des „Infokrieges“ zu dokumentieren. Weiterlesen →

Besuch bei Staatenlos.info

Wer in Berlin lebt, hat sie sicher schon gesehen. Die Truppe mit der russischen Flagge, die meist vor dem Reichstag steht, manchmal aber auch auf dem Pariser Platz oder vor der Russischen Botschaft. Ihr Markenzeichen ist der blaue Punkt und sie denken, dass Deutschland eine Kolonie sei. Ich habe mit ihnen zwei Stunden bei klirrender Kälte diskutiert. Und das kam so: Weiterlesen →

Offener Brief und Einladung an das SAT.1-Frühstücksfernsehen

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Redaktion des SAT.1 Frühstücksfernsehens,

nicht nur wir vom Goldenen Aluhut können über Flat-Earther lachen. Das konnten wir bei Jürgen Domian und am 02.11.2016 im SAT.1 Frühstücksfernsehen. Und während Jürgen Domian mit einem deutlichen „Spinnst Du?“ und „Willst du mich verarschen?“ durchaus adäquat reagiert, musste man sich an diesem Morgen fragen: Darf man Verschwörungsgläubigen aus der Welt des Internets derartig „Fläche“ geben? Zumindest „Manuel Heine“ durfte, weitgehend unkritisch kommentiert, mit Verweisen auf 9/11, Bilderberger und Rothschild ein Stichwort nach dem anderen geben, die wir als Einstiegsdrogen in Verschwörungsideologien betrachten, und diese als absolut selbstverständlich präsentieren. Videomitschnitte von einschlägigen Quellen in Bezug auf Hillary Clinton als Reptiloid wurden unkommentiert eingeblendet und keine der dargestellten Thesen wurde hinterfragt. Weiterlesen →

Der goldene Aluhut 2016 – das Voting

Die Nominierungsphase ist vorbei, nun gehts daran die diesjährigen Gewinner des Goldenen Aluhutes in fünf Kategorien zu finden. Vom 12.09.- 09.10.2016 (23:59) habt ihr nun die Chance für euren Favoriten abzustimmen! Die Sieger der jeweiligen Kategorien werden von uns benachrichtigt, und eingeladen ihren Preis am 30.10.2016 im Heimathafen Neukölln in Berlin persönlich entgegen zu nehmen. Jedem Sieger gewähren wir zudem 10 Minuten Redezeit.

Damit ihr nochmal vor Augen habt, wer für was nominiert wurde, könnt ihr hier nochmals alle unsere Nominierten einsehen.
Und nun: abstimmen! Weiterlesen →

The Return of the Putinversteher

Friedensfahrt – Teil 2: 21.8.2016
Zum Teil 1 geht es hier: http://blog.dergoldenealuhut.de/2016/08/13/bericht-zur-auftaktveranstaltung-der-friedensfahrt-2016/
Für Hintergrundinformationen zu den Protagonisten sei auf Teil 1 verwiesen.

Heute sollten also die 250 Recken aus Moskau zurückfinden, die sich dort heldenhaft für die deutsch-russischen Beziehungen und den ewigen Weltfrieden eingesetzt haben. Diese Ankündigung könnte auch aus dem Staatsfernsehen der DDR stammen. Ähnlichkeiten zur historischen Friedensfahrt scheinen durchaus beabsichtigt. Ort ist wieder der Platz des 18. März. Was sofort auffällt, es ist diesmal deutlich weniger Betrieb. Was gleich geblieben ist, Wojna steht auf der Ladefläche eines Sixt-LKW und hetzt gegen die USA. Bisher vor knapp 100 mäßig interessierten Zuhörern und einer deutlich präsenteren Polizei. Weiterlesen →

Besuch beim Neuschwabenland-Forum

Bericht der BAO Flugscheibe
(BAO = besondere Aufbauorganisation)

Für den 19. August hatten Mario Romanowski und Dennis Ingo Schulz, auch bekannt als The True Association oder kurz TTA, zu einem Treffen des von Axel Stoll gegründeten Neuschwabenland-Forums (NSL-Forum) geladen. Treffpunkt sollte der Eingang zum Fernsehturm am Alexanderplatz in Berlin sein. Als Thema angekündigt waren sensationelle Enthüllungen zum Tod von Axel Stoll, der angeblich noch einen Tag nach seinem offiziellen Todesdatum (28.7.2014) gelebt hätte. Weiterlesen →

Anonymous vs. Compact: Eine tragische Liebesgeschichte

Stellen Sie sich vor: Sie glauben, Sie haben einen Partner fürs Leben gefunden, jemand, der genau dieselben Interessen und Vorlieben wie Sie hat. Er geht demselben Hobby nach, er hat dieselben Ziele und stärkt Ihnen sogar den Rücken, indem er seinen Freunden erzählt, dass man sich vertrauensvoll an Sie wenden kann. Dafür helfen Sie natürlich auch ihm. Doch eines Tages, aus heiterem Himmel, müssen Sie plötzlich auf der Website, die Ihr Bekannter betreibt, lesen, Sie würden ihm fremdgehen. Weiterlesen →

Seite 1 von 41234