Ein Besuch auf der Esoterikmesse

von Stefan Sachse
Am 16.02., einem sonnigen Freitagnachmittag, hab ich mich mit Giulia getroffen, um mit ihr gemeinsam die Esoterikmesse im AVZ Logenhaus Berlin zu besuchen. Dort wollten wir uns den Vortrag über feinstoffliche Chirurgie anhören und die Stände anschauen.
Unter feinstofflicher Chirurgie konnte ich mir erstmal gar nichts vorstellen. Ich hatte in Studium und Weiterbildungen zwar viel mit Biologie zu tun gehabt, und auch mit Medizin, aber davon hatte ich bisher tatsächlich noch nicht viel gehört. Da es meine erste Esoterikmesse war, hab ich mir im Vorfeld schon viele Gedanken gemacht, was uns dort erwartet. Überspitzt gesagt hab ich jede Menge Hare Krishna-Anhänger fortgeschrittenen Alters erwartet, in bunte Tücher gewickelt mit dem Ausdruck der totalen Glückseligkeit im Gesicht.

Weiterlesen →

Buchrezension: Natalie Grams – „Gesundheit!“

Wer heilt, hat recht. Aber stimmt das überhaupt? Selten wurde Sinn und Unsinn der sogenannten alternativen Medizin so offen in unserer Gesellschaft diskutiert wie heutzutage. Das Spektrum von Alternativmedizin und Quacksalberei ist breit, und seine Akzeptanz zieht sich durch alle Gesellschaftsschichten. Aber hat, wer heilt, wirklich recht? Kann die Alternativmedizin wirklich eine Alternative zur Medizin sein? Wird mit Krankheit nur Geld verdient? Diesen und weiteren Fragen geht die Skeptikerin und ehemalige Homöopathin Dr. Natalie Grams in ihrem neuen Buch „Gesundheit! Ein Buch nicht ohne Nebenwirkungen“ auf den Grund. Unsere Mitarbeiter Elisa und Ferdi haben „Gesundheit!“ gelesen. Lest hier ihre Rezensionen.
Weiterlesen →

Der goldene Aluhut 2017 – das Voting

Stimmt hier für euren Favoriten der jeweiligen Kategorie für den Goldenen Aluhut 2017 ab!
Das Voting wird vom 24.09. – 08.10.2017 laufen. UPDATE: aufgrund eines Serverausfalls verlängern wir das Voting um die verlorene Zeit. Die Abstimmung endet am 11.10. um 23:59 Uhr.
Eine Übersicht aller Kandidaten und Begründungen (sofern bei der Nominierung mit angegeben) findet ihr hier:
http://blog.dergoldenealuhut.de/2017/09/24/der-goldene-aluhut-2017-die-nominierten/
Weiterlesen →

Wir unter Impfgegnern II – Impfquark

An einem wechselhaften Samstagvormittag verließ ich (Elisa) die U-Bahn am Bahnhof Reinickendorfer Straße. Direkt vor dem grauen Betonklotz der Berliner Bayerwerke hatte sich eine bunte Gruppe um einen Lastwagen versammelt. Orange Luftballons wurden verteilt. Kleinkinder liefen wild durcheinander. Was eigentlich an ein Kindergartenfest erinnert, war eine Demonstration von ImpfgegnerInnen. Und auf den Luftballons prangte der Slogan: “Impfen muss freiwillig bleiben!”. Die Impfpflicht ist Thema der Bundestagswahl und wird im Wahl-o-mat behandelt. Weiterlesen →

Wir unter Impfgegnern – ein Demobericht

Am 16.09.2017 demonstrierten die Impfgegner von „Freie Impfentscheidung“ in Berlin, Venedig und Aosta. Treffpunkt für den Beginn der Berliner Demo war das Bayer-Gebäude im Wedding, die Abschlusskundgebung fand am Alexanderplatz statt. Giulia, Stefan, Elisa und Jörn haben sich unter die Demonstranten gemischt. Am Ende des Tages fühlten wir uns, als seien wir einmal quer durch unseren Content-Pool geschwommen. Unsere Erfahrungen haben wir hier für euch zusammengefasst.
Weiterlesen →

König gegen Staatsanwalt – Das Urteil

Am 6. Verhandlungstag sollte es nun endlich soweit sein. Die Beweisaufnahme ist abgeschlossen und nach den Schlussworten der Beteiligten folgt nur noch das Urteil. Das Gericht hatte ganz optimistisch nur einen halben Tag für die Verhandlung angesetzt. Jedoch streute bereits vor Beginn der Verteidiger erste Bedenken mit seiner Bemerkung gegenüber der Presse, er bezweifele, dass das Gericht bereits heute zu einem Urteil kommen würde. Weitere Interviews lehnte er zunächst mit dem Hinweis ab, dass er erst seinen Mandanten fragen müsse. Wer die Neigung des Königs zu überlangen Schlussworten kennt (über 5 Stunden beim AG Bayreuth, über 4 Stunden beim LG Halle), der kann die Zweifel des Rechtsanwalts F. verstehen.

Weiterlesen →

König gegen Staatsanwalt – Teil 3

Der heutige Tag sollte ganz dem Thema Führerschein gewidmet sein. Das versprach unterhaltsamer zu werden als die letzten beiden Verhandlungstage zum Thema Gesundheitskasse. Dementsprechend höher war der Andrang im Zuschauerraum. Das KRD hatte sich mächtig angestrengt, aber mehr als 13 Unterstützende sind es dann doch nicht geworden. Unser Autor Jörn hat wieder fleißig mitgeschrieben, was es über den König und seine Fahrerlaubnis zu vernehmen gab.

Weiterlesen →

Seite 1 von 612345...Letzte »